Erfolg in Serie: Michelfelder liefert 3 Mio. Wassermäntel an Bosch

Die Michelfelder Gruppe erreichte kürzlich eine beeindruckendes Etappenziel: Anfang 2013 wurde der 3millionste Wassermantel an den BOSCH-Konzern ausgeliefert – und das bereits im 2. und 3. Jahr in Folge mit einer Null-Fehler-Quote.

Diese Zahl illustriert die hervorragende Zusammenarbeit beider Unternehmen. Wassermäntel sind maßgeschneiderte Edelstahlrohre, die bei  Michelfelder Automotive und Michelfelder Lazerteknik gefertigt werden und ihren Einsatz im Bereich Thermotechnik, beispielsweise in Durchlauferhitzern und Gas-Wärme-Tauschgeräten, finden.

Dabei hat sich Michelfelder über Jahre hinweg als verlässlicher, dynamischer Partner für Bosch erwiesen. So wurde der Logistikprozess rund um die internationale Belieferung, vor allem an die Standorte von Bosch Türkei und Bosch England, optimal an die Kundenbedürfnisse angepasst.

Entscheidendes Kriterium für ein Unternehmen wie Bosch jedoch ist der hohe Qualitätsanspruch, dem sich Bosch selbst, aber auch die Lieferanten stellen müssen. Für Michelfelder bedeutet das, Produkte mit Null-Fehler-Quote zu liefern – unter einer Million Wassermänteln darf nicht einer defekt sein. Dies wiederum erfordert einen reproduzierbaren Fertigungsprozess von Rollverformung und anschließendem Längsnahtlaserschweißen inklusive kontinuierlicher Prozessüberwachung in bester Qualität.

In Wertschätzung für den Kunden Bosch wurde Anfang 2013 eine eigens entwickelte Trophäe gefertigt und jeweils an die Partner von Bosch Deutschland, Bosch England und Bosch Türkei überreicht.


Zur Aktuell Übersicht


Erfolg in Serie
3 Millionen Wassermäntel für Bosch. mehr


Lieferant des Jahres
Auszeichnung für Michelfelder Lazerteknik
mehr


Stark im Verbund:
Die Michelfelder Gruppe
mehr